Parks und Spielplätze

Bethmannpark

Der Bethmannpark wurde 1783 von der Frankfurter Familie Bethmann angelegt und 1989 um einen chinesischen Garten, den Garten des Himmlischen Friedens, erweitert.

Botanischer Garten

Der Botanische Garten wurde bereits zwischen 1763 und 1774 errichtet und diente ursprünglich dem Bürgerhospital als Gelände zur Anzucht von medizinischen Heilpflanzen.

Frankfurter Stadtwald

Dieses rund 6000 ha große Waldgebiet wird hauptsächlich für Bildung, Freizeit und Erholung sowie in geringerem Maße forst- und landwirtschaftlich genutzt.

Goetheturm

Der Goetheturm ist ein vollständig aus Holz gebauter, 43,3 Meter hoher Aussichtsturm, an dessen Fuße sich ein großer Spielplatz mit Riesenrutsche und Planschbecken befindet.

Grüneburgpark

Der Grüneburgpark ist die größte Parkanlage innerhalb des Frankfurter Alleenrings und wurde im 18 Jahrhundert errichtet. 2006 wurde im Rahmen der Buchmesse der koreanische Garten angelegt.

Günthersburgpark

Der Günthersburgpark wurde 1837 von der Bankiersfamilie Rothschild angelegt und verfügt über einen alten Baumbestand, freie Wiesenflächen, einen Abenteuerspielplatz und Wasserspiele.

Metzlerpark

Der Metzlerpark, der sich vom Museum der Weltkulturen bis zum Museum für Angewandte Kunst erstreckt, verbindet beide Museen durch einen rechtwinkligen und kreuzförmigen Fußweg.

Nizza Gärten

Die Nizza Gärten erstrecken sich über etwa einen Kilometer am nördlichen Mainufer. Sie gelten als eine der größten öffentlichen Parkanlagen mit mediterraner Bepflanzung nördlich der Alpen.

Palmengarten

Der Palmengarten ist einer der größten Gärten seiner Art in Deutschland und verfügt neben zahlreichen tropischen und subtropischen Pflanzen über eine subarktische Landschaft.

Rothschildpark

Der Rothschildpark ist ein öffentlicher Park, der nach der Frankfurter Bankiersfamilie Rothschild benannt wurde, die hier im 19. Jahrhundert ein Palais mit Parkanlage bauen ließ.

Waldspielpark Louisa

Der Waldspielpark Louisa ist ein rund 20 ha großes Waldstück in dem ein großer Spielpark integriert, der über Wasserspiele, Liegewiesen, eine große Rutsche und eine Holzburg verfügt.

Zoo Frankfurt

Der Zoo Frankfurt wurde 1858 eröffnet und ist damit der zweitälteste Tierpark Deutschlands.
Der Zoo verfügt über einige seltene und bedrohte Tierarten.