Unternehmensgrundsätze

Als inhabergeführtes Familienunternehmen ist die Success Hotel Group stark von Werten geprägt, die unser Handeln sowohl nach Innen als auch nach außen bestimmen. Wir verpflichten uns zu Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt, Ehrlichkeit und einem respektvollen Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Geschäftspartnern.

Jede Entscheidung wird auf ihre kurz- und vor allem langfristigen Auswirkungen hin genauestens untersucht. An erster Stelle steht dabei jederzeit die nachhaltige Sicherung der wirtschaftlichen Existenz der Success Hotel Group und ihrer Betriebe. So schützen wir auch die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Denn wie jedes Unternehmen im Hotelgewerbe sind auch wir in hohem Maße von der Qualität unserer Mitarbeiter in den Hotels abhängig, um unseren Gästen gleichbleibend hohen Komfort bieten zu können. Zu diesem Zweck ist es uns jederzeit ein Anliegen, attraktive Arbeitsplätze zu schaffen. Unsere Mitarbeiter durchlaufen regelmäßig interne und externe Trainings, die sie nicht nur für ihre aktuellen Aufgaben besser qualifizieren, sondern auch für neue und anspruchsvollere Tätigkeiten vorbereiten und motivieren sollen. Darüber hinaus ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass unsere Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens beteiligt werden.

Um uns diese Entscheidungsfreiheit zu bewahren begeben wir uns nicht in die finanzielle Abhängigkeit von Finanzinstituten, sondern optimieren ständig unsere operativen Prozesse und ihren Ressourcenverbrauch. Spekulative Geschäfte werden zu keiner Zeit in Erwägung gezogen.

Genauso wichtig wie der Umgang mit unseren Geschäftspartnern ist uns das Verhältnis zur Umwelt, die wir für unsere Nachfahren bewahren wollen. Um sie zu schützen, gehen wir zweigleisig vor: Der Einsatz modernster Technik und Computersysteme spart Ressourcen wie Strom, Wasser und Papier, während der bewusste Umgang mit diesen Ressourcen ebenfalls zu einem geringeren Grundverbrauch beiträgt. Zusätzlich sind unsere Hotels über Ihre jeweiligen Marken in umfangreiche Maßnahmen eingebunden, die unter anderem jeden Mitarbeiter über seine individuelle Verantwortung für Umgang mit endlichen Ressourcen aufklären.